Bekleidungsverleih soll Touristen entlasten

Bekleidungsverleih soll Touristen entlasten
Bekleidungsverleih soll Touristen entlasten
Dress-n'-Go ist eine neue Smartphone-App, über die Touristen Kleidung ausleihen können. Der Service wird demnächst starten, berichtet die Online-Zeitschrift für Reisende 34travel. Erholungssuchende werden somit die Möglichkeit bekommen, auf ihr lästiges Gepäck völlig oder teilweise zu verzichten und alle notwendigen Kleidungsstücke vor Ort zu borgen. Dabei brauchen sich die Dress-n'-Go-Kunden nicht um die Wäscherei zu kümmern. Die Firma wird auch die schmutzige Kleidung zurücknehmen.

Das Programm können auch Ortsansässige nutzen, indem sie über Dress-n'-Go ihre Kleidung an die Reisenden verleihen können. Bislang arbeitet die App im Testmodus. Zuerst wird der Service nur in den USA funktionieren. Mit der Zeit jedoch wird die App auch in vielen anderen Ländern zugänglich sein. Was die Nutzung von Dress-n'-Go kosten wird, ist noch nicht klar.

Japanische Polizei schafft Handy-App zum Schutz gegen Vergewaltiger

ForumVostok
MAKS 2017