US-Kongress will Donald Trump die Handynutzung verwehren

US-Kongress will Donald Trump die Handynutzung verwehren
US-Kongress will Donald Trump die Handynutzung verwehren
15 Kongressmitglieder von der Demokratischen Partei haben eine Initiative eingebracht, dem US-Staatschef Donald Trump die Nutzung seines „ungesicherten Smartphones mit dem Betriebssystem Android“ zu untersagen. Dies setze die nationale Sicherheit der USA einer Gefahr aus. Den Beamten zufolge dürfe der Präsident keine wichtigen Staatsangelegenheiten per Anruf oder Textnachrichten besprechen sowie keine Tweets posten, weil sein “veraltetes“ Samsung Galaxy S3 leicht zu hacken sei.

Im Interview mit dem Fernsehsender Fox News am 18. Januar hat Donald Trump erklärt, dass er den Kurznachrichtendienst Twitter nutze, um sich vor Fake News zu schützen. „Mir gefällt es nicht zu twittern. Es gibt auch andere Dinge, mit denen ich mich beschäftigen könnte. Aber ich stoße auf unehrliche Medien, sehr unehrliche Presse. Das ist für mich die einzige Weise, ihnen Widerstand zu leisten“, sagte Trump.

US-Amerikaner sammelt über 360.000 US-Dollar für Produktion nackter Trump-Trolle

ForumVostok