Über 200 Firmen interessieren sich für den Bau der Mexiko-Mauer

Über 200 Firmen interessieren sich für den Bau der Mexiko-Mauer
Medienberichte: Über 200 Firmen wollen sich mit Bau der Mexiko-Mauer beschäftigen
Die Initiative des US-Präsidenten Donald Trump, eine Mauer an der US-mexikanischen Grenze zu errichten, hat das Interesse von 225 Unternehmen erweckt, meldet The Hill. Die meisten davon sind Ingenieurbüros oder Bauunternehmen. Dabei wollen nicht nur große Firmen wie der größte Lieferant Pentagons, Raytheon, oder der Baukonzern Caddell, sondern auch kleinere Unternehmen die Mauer an der Grenze zu Mexiko errichten.

Nach Angaben des Blattes stammen die Inhaber von 20 der Firmen aus Lateinamerika. Die Unternehmen, die am Projekt interessiert sind, müssen bis zum 10. März ihre Entwürfe der Mauer auf Papier vorstellen. Einen offiziellen Antrag von jeder Firma muss es bis zum 24. März geben. 

Dank Mexiko-Mauer werden die USA 64 Milliarden US-Dollar sparen

ForumVostok
MAKS 2017