Österreicher bringt Glas voller Kakerlaken ins Gericht

Österreicher bringt Glas voller Kakerlaken ins Gericht
Österreicher bringt Glas voller Kakerlaken ins Gericht
Ein unbekannter Mann wollte mit einem Marmeladenglas voller Kakerlaken ins Linzer Gericht kommen. Das gab der Sender ORF am Mittwoch bekannt. Entdeckt wurden die „Viecher“ bei der Sicherheitsschleuse am Eingang. Die Wachbeamten ließen den Mann mit den Insekten nicht rein.

Wo genau der Mann hin wollte, blieb unklar. Er habe den Sicherheitsbeamten erklärt, dass er die Kakerlaken als Beweismittel mitgebracht habe. Einzelne Insekten sollen es während des Gesprächs geschafft haben, sich aus dem Glas zu befreien. Diese seien aber sofort zerquetscht worden. 

Angelina Jolie isst mit ihren Kindern Insekte zu Mittag in Kambodscha

ForumVostok