Norwegisches Berufungsgericht: Breiviks Isolationshaft ist nicht „inhuman“

Norwegisches Berufungsgericht: Breiviks Isolationshaft ist nicht „inhuman“
Norwegisches Berufungsgericht: Breiviks Isolationshaft ist nicht „inhuman“
Das Berufungsgericht in Norwegen hat am Mittwoch beschlossen, dass die Isolationshaft des Massenmörders Anders Breivik nicht „inhuman“ ist. Das gab die Nachrichtenagentur AFP bekannt. Damit hat die Behörde das Urteil des Gerichtes in Oslo aufgehoben, welches behauptete, dass seine Haftbedingungen gegen die Europäische Menschenrechtskonvention verstoßen.

Der Berufungsprozess um Breiviks Haftbedingungen hatte am 10. Januar begonnen. Damals hatte der norwegische Massenmörder seinen Arm zum Hitlergruß erhoben. Seit Jahren sitzt der 37-Jährige in Isolationshaft, weshalb er gegen den Staat geklagt hat. Bereits im April des vergangenen Jahres hatte ein Gericht entschieden, dass die Isolation seine Menschenrechte verletzt, während der Staat gegen das Urteil war.

Norwegen gibt jährlich eine halbe Million Euro für Verwahrung von Anders Breivik aus

ForumVostok
MAKS 2017