Erstes Video des autonomen Matrёshka-Elektrobusses für Gäste der Fußball-WM 2018 veröffentlicht

Erstes Video des autonomen Matrёshka-Elektrobusses für Gäste der Fußball-WM 2018 veröffentlicht
Erstes Video des autonomen Matrёshka-Elektrobusses für Gäste der Fußball-WM 2018 veröffentlicht
Das Projekt des russischen Maschinenherstellers Volgabus soll die Besucher der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 angenehm überraschen. Die neuen selbstfahrenden Smartbusse Matrёshka sind für die Beförderung der Gäste des internationalen Turniers bestimmt. Der Serienbau des Hightech-Verkehrsmittels ist bereits für dieses Jahr geplant. Die ersten führerlosen Fahrzeuge sollen in Sankt-Petersburg eingesetzt werden.

Die Matrёshkas wurden bereits im Innovationszentrum Skolkowo erfolgreich getestet. Der Smartbus entwickelt eine Höchstgeschwindigkeit von 25 Kilometern pro Stunde. Er kann gleichzeitig acht Fahrgäste befördern und eine Strecke von maximal 130 Kilometern auf einer Akkuaufladung zurücklegen. 

Die Zukunft ist schon da: Dubai testet Taxi-Drohnen – Ab Juli 2017 im Einsatz