Polizei nimmt mutmaßlichen IS-Berater in Australien fest

Polizei nimmt mutmaßlichen IS-Berater in Australien fest
Polizei nimmt mutmaßlichen IS-Berater in Australien fest
Die australische Polizei hat in der Stadt Young im Südosten des Landes einen Mann wegen Terrorverdachts festgenommen, meldet der Sender ABC News. Der 42-jährige Elektrotechniker Haisem Zahab habe Kämpfer der Terrormiliz „Islamischer Staat“ beraten, wie man hochtechnologische Waffen, unter anderem Lasergeräte zur Raketenerkennung, entwickelt. Der Mann habe Terroristen auch geholfen, ihr Raketenarsenal zu erweitern.

Nach Erkenntnissen der Ermittler habe der 42-jährige australische Staatsbürger mit IS-Terroristen per Internet verhandelt. In der nächsten Zeit wird die Polizei eine Terroranklage gegen ihn erheben. Dem mutmaßlichen Täter droht eine lebenslange Haft. 

Mutmaßlicher IS-Unterstützer aus Russland in Bayern festgenommen

ForumVostok
MAKS 2017