Sieben Pinguine bummeln auf Eisfeld vor Eishockey-Liga-Spiel [VIDEO]

Sieben Pinguine bummeln auf Eisfeld vor Eishockey-Liga-Spiel [VIDEO]
Sieben Pinguine bummeln auf Eisfeld vor NHL-Spiel [VIDEO]
Vor einem Spiel der National Hockey League am Samstag sind auf dem Stadion Heinz Field in Pittsburgh sieben Pinguine erschienen. Das berichtet die offizielle NHL-Webseite. An dem Tag fand ein Spiel des Klubs „Philadelphia Flyers“ gegen die „Pittsburgh Penguins“ statt, deren Maskott ein Pinguin ist.

Die sieben Vögel aus dem städtischen Zoo wurden nach den amtierenden Stanley-Cup-Gewinnern benannt: Crosby, Kessel, Kunitz, Letang, Malkin, Murray und Sulley. Im Video sieht man, wie die Pinguine schaukelnd über das große Eisfeld bummeln und sich unter dem Beifall der Zuschauer neugierig umschauen. „Pittsburgh Penguins“ waren durch die Erscheinung ihrer Talismane so motiviert, dass sie am Ende das Spiel mit 4:2 gewannen. 

Neuseeland baut erste Unterführung für Pinguine