Ukrainischer Innenminister: Kiews Pläne zur Rücknahme von Donbass und Krim

Ukrainischer Innenminister: Kiews Pläne zur Rücknahme von Donbass und Krim
Ukrainischer Innenminister erzählt über Kiews Pläne zur Rücknahme von Donbass und Krim
Die ukrainischen Behörden haben einen konkreten Plan zur Rücknahme der Halbinsel Krim sowie der Region Donbass. Das erklärte der Innenminister des Landes, Arsen Awakow, in einem Interview für den TV-Sender 1+1. «Mir sind reale Pläne unserer Diplomaten bekannt, die an dieser Situation arbeiten“, so der Politiker.

„Als Praktiker, der zu viel Zeit in der ATO-Zone verbracht hat und versteht, was da alles passiert, nehme ich auch daran teil“, betonte Awakow. Unter der ATO (Anti-Terror-Operation) versteht Kiew Kampfhandlungen im Donbass gegen Vertreter der selbsternannten Volksrepubliken Donezk und Lugansk. „Wir haben einen Plan, der in die Tat umgesetzt wird, und dabei ist von den kleinsten Konzessionen keine Rede“, erklärte er. Nach seiner Meinung seien der Donbass und die Krim sehr schnell zurückzunehmen, und zwar mit diplomatischen Mitteln. 

Der antirussische