Kirgisistans Opposition protestiert gegen die Verhaftung ihres Führers

Kirgisistans Opposition protestiert gegen die Verhaftung ihres Führers
Kirgisistans Opposition protestiert gegen die Verhaftung ihres Führers
Kirgisistans Opposition fordert die Freilassung ihres Führers Ömürbek Tekebajew. Der Politiker ist am heutigen Sonntag am Flughafen Bischkek verhaftet worden, berichtet die Nachrichtenagentur Sputnik. Die Generalstaatsanwaltschaft legt dem Abgeordneten Bestechlichkeit zur Last. Er soll im Jahr 2010 von dem russischen Geschäftsmann Leonid Majewski eine Million Dollar erhalten haben, um dessen Firma Vorschub zu leisten.

An der Kundgebung vor dem Gebäude der Nationalen Sicherheitsbehörde nehmen ungefähr 300 Menschen teil, berichtet ein Korrespondent der Nachrichtenagentur Sputnik. Dabei schwenken sie mit roten Fahnen der sozialistisch ausgerichteten Partei Ata Meken (auf Deutsch „Heimat“), deren Leiter der verhaftete Ömürbek Tekebajew ist. Die Protestler haben bekanntgegeben, dass die Demonstration bis zur Freilassung des Parlamentariers dauern wird.

ForumVostok
MAKS 2017