New Orleans: Auto rast in Menschenmenge und verletzt 28 Menschen

New Orleans: Auto rast in Menschenmenge und verletzt 28 Menschen
New Orleans: Auto rast in Menschenmenge und verletzt 28 Menschen
Ein Autofahrer ist am Samstagabend in New Orleans in eine Menschenmenge gerast. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Associated Press wurden dabei 28 Menschen verletzt. 21 von ihnen mussten ins Krankenhaus. Der Vorfall ereignete sich während der traditionellen Mardi-Gras-Parade. Nach Angaben der Polizei sind alle Verletzten außer Lebensgefahr.

Die örtlichen Behörden schließen einen terroristischen Hintergrund aus. Laut Augenzeugenberichten soll der Fahrer stark alkoholisiert gewesen sein. Bevor er die Fußgänger angefahren hatte, prallte er gegen einen Laster und beschädigte mehrere parkende Wagen. Der Täter wurde nach dem Vorfall festgenommen.

ForumVostok
MAKS 2017