73-jähriger Fußgänger stirbt nach Autoattacke in Heidelberg

73-jähriger Fußgänger stirbt nach Autoattacke in Heidelberg
73-jähriger Fußgänger stirbt nach Autoattacke in Heidelberg
Nachdem ein Autofahrer am Samstagnachmittag in Heidelberg mehrere Fußgänger angefahren hatte, starb einer der drei verletzten Fußgänger in einem Krankenhaus, meldet Focus Online. Bei dem Opfer handelt es sich um einen 73-jährigen Mann. Die anderen Verletzten – ein 32-jähriger Mann und eine 29 Jahre alte Frau – sind außer Lebensgefahr.

Der mutmaßliche Angreifer, den die Polizei angeschossen hat, liegt ebenfalls schwer verletzt im Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei dem Tatverdächtigen um einen 35-jährigen Deutschen. Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund gäbe es aktuell nicht, berichtet Spiegel Online unter Berufung auf einen Polizeisprecher.

Mann fährt in Heidelberg Fußgänger an

ForumVostok