Ziele der Operation „Schutzschild Euphrat“ erfolgreich erreicht

Ziele der Operation „Schutzschild Euphrat“ erfolgreich erreicht
Ziele der Operation „Schutzschild Euphrat“ erfolgreich erreicht
Die Ziele der türkischen Militäroperation „Schutzschild Euphrat“, die im Norden Syriens durchgeführt wird, sind erreicht worden. Das erklärte der Generalstabschef der türkischen Streitkräfte Hulusi Akar nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters. An diesem Donnerstag wurde die Befreiung von allen Teilen der syrischen Stadt Al-Bab gemeldet.

Demnächst werde die erforderliche Unterstützung bei der Normalisierung der Lage in den nördlichen Regionen geleistet, fuhr Akar fort. Der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, dass Menschen nach der vollständigen Räumung von Al-Bab in ihre Häuser zurückkehren können. Seit Beginn der Operation am 24. August 2016 seien bereits 50.000 Syrer aus der Türkei in den Norden Syriens zurückgekommen, sagte der türkische Chefdiplomat.

Recep Tayyip Erdoğan: Es gibt keine Differenzen mit Russland in Bezug auf „Schutzschild Euphrat“

Trends: # Krieg in Syrien
ForumVostok
MAKS 2017