Irakische Militärs bestätigen Einnahme des Flughafens von Mossul

Irakische Militärs bestätigen Einnahme des Flughafens von Mossul
Irakische Militärs bestätigen Einnahme des Flughafens von Mossul
Der Befehlshaber der irakischen Armee, Brigadegeneral Abbas al-Dschuburi, hat erklärt, dass der Flughafen der nordirakischen Metropole Mossul völlig befreit ist. Auch das Gebiet um den Flughafen stehe nun vollständig unter der Kontrolle der Regierungseinheiten. Inzwischen sind die Militärs nach eigenen Angaben erstmals seit dem Beginn ihrer Offensive auf die Terrormiliz „Islamischer Staat“ in ein Wohnviertel des belagerten West-Mossul eingerückt, berichtet die Nachrichtenagentur AFP.

Am 19. Februar hatte Bagdad eine Operation zur Befreiung der westlichen Viertel Mossuls gestartet. Vor dem Beginn der Operation gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ hatte die irakische Luftwaffe Millionen von Flugblättern abgeworfen, um die Zivilisten zu warnen. Im Westen von Mossul liegt der historische Stadtteil. Dort befinden sich der alte Markt, die große Moschee und die meisten Verwaltungsgebäude. Militärexperten vermuten, dass der Kampf um die Altstadt ziemlich schwer sein wird, weil die engen Straßen den Einsatz von Panzerfahrzeugen wesentlich erschweren werden.

Irakische Militärs starten Offensive gegen Flughafen Mossul

ForumVostok