Golfspielen nimmt ein Fünftel der Amtszeit des US-Präsidenten ein

Golfspielen nimmt ein Fünftel der Amtszeit des US-Präsidenten ein
Golfspielen nimmt ein Fünftel der Amtszeit des US-Präsidenten ein
Trump soll ein Fünftel seiner bisherigen Amtszeit beim Golfspielen verbracht haben, schreibt die Zeitung The New York Times. Insgesamt sind es sechs Tage, hieß es weiter. Unter seinen Golfpartnern waren unter anderem der japanische Ministerpräsident Shinzō Abe und dessen Gattin.

Im Weißen Haus wird betont, dass all die Veranstaltungen privat waren. Allerdings erinnert das Blatt daran, dass Trump seinen Vorgänger Obama mehrmals kritisiert habe, dass er zu viel Zeit dem Golfspiel gewidmet hat. Trump ist nicht der erste US-Präsident, der seine Liebe für Golf vor Medien und der Öffentlichkeit verbergen wolle, fügt die Zeitung hinzu.

Amnesty International: Trumps “giftige” Rhetorik bedroht die ganze Welt