icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Dritter Maidan-Jahrestag - Zusammenstöße mit Polizei in Kiew, mindestens fünf Festnahmen

Dritter Maidan-Jahrestag  - Zusammenstöße mit Polizei in Kiew, mindestens fünf Festnahmen
Dritter Maidan-Jahrestag - Zusammenstöße mit Polizei in Kiew, mindestens fünf Festnahmen
Mehrere Hunderte Menschen protestieren seit Samstag anlässlich des dritten Maidan-Jahrestages in Kiew. Am Sonntag hat eine Kolonne von mindestens 500 Protestlern das Gebäude der Präsidialadministration erreicht, meldete der TV-Sender 112 Ukraina. Die Demonstranten rufen den ukrainischen Staatschef Petro Poroschenko zu einem kompletten Stopp der Handelsbeziehungen mit den selbsternannten Volksrepubliken Donezk und Lugansk auf.

Im Zuge der Proteste zündeten Demonstranten Rauchkörper an und jagten Knallkörper in die Luft. Es ist auch zu Zusammenstößen mit der Polizei gekommen, dabei erlitt ein Polizist Verletzungen. Mindestens fünf Menschen wurden am Sonntagabend festgenommen, am Montagmorgen aber wieder freigelassen, schrieb der Abgeordnete der Obersten Rada, Igor Mossijtschuk, auf Facebook

Bildquelle: Sergej Belous

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen