UN-Generalsekretär Guterres sieht keine schnelle Lösung der Syrien-Krise

UN-Generalsekretär Guterres sieht keine schnelle Lösung der Syrien-Krise
UN-Generalsekretär António Guterres sieht keine schnelle Lösung der Syrien-Krise
Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, António Guterres, zweifelt an einer kurzfristigen Lösung der syrischen Krise. „Eine Lösung ist erst dann möglich, wenn alle Konfliktseiten verstehen, dass keine von ihnen siegen kann. Diese Erkenntnis bleibt bisher aus“, zitiert die Nachrichtenagentur RIA Nowosti aus der Rede des Portugiesen auf der Münchener Sicherheitskonferenz.

Gleichzeitig erklärte António Guterres, dass ein Sieg über die Terrormiliz „Islamischer Staat“ erst nach einer politischen Lösung der Krisen in Syrien und im Irak möglich sei. Man müsse die Terroristen vor Ort bekämpfen, aber auch die Probleme beseitigen, die dafür sorgen, dass die Terroristen immer wieder neue Anhänger rekrutieren können. 

Die Flüchtlingsunterbringung in den Hangars des ehemaligen Flughafens in Berlin-Tempelhof

ForumVostok
MAKS 2017