Wissenschaftler beweisen: Es gibt einen achten Kontinent

Wissenschaftler beweisen: Es gibt einen achten Kontinent
Wissenschaftler beweisen: Es gibt einen achten Kontinent
Ein verborgener Kontinent taucht langsam auf. Das hat eine Gruppe US-amerikanischer und australischer Forschern bewiesen. Die sogenannte „Zealandia“ ist im Pazifischen Ozean versteckt. Die Wissenschaftler haben festgestellt, dass Neuseeland und Neukaledonien Teile einer rund 4,9 Millionen Quadratkilometer großen Platte der kontinentalen Kruste sind.

Die Ergebnisse der Studie wurden auf der Webseite der US-amerikanischen Geologischen Gesellschaft  veröffentlicht. Nur auf einem Höhenprofil ist der versunkene Kontinent deutlich zu sehen. 94 Prozent von Zealandia liegen aber bis zu 1500 Meter unter dem Wasser. Der Grund dafür liegt darin, dass die Kontinentalplatte auseinandergezogen wurde und darum dünner ist als andere.

ForumVostok
MAKS 2017