Weißes Haus: Trump erwartet, dass Russland „die Krim zurückgibt“

Weißes Haus: Trump erwartet, dass Russland „die Krim zurückgibt“
Weißes Haus: Trump erwartet, dass Russland „die Krim zurückgibt“
Der Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, rechnet damit, dass Russland die Halbinsel Krim zurückgibt. Das hat der Pressesprecher des Weißen Hauses, Sean Spicer, bei einer Pressekonferenz erklärt. „Präsident Trump hat sehr deutlich gemacht, dass er erwartet, dass die russische Regierung die Gewalt in der Ukraine deeskaliert und die Krim zurückgibt“, sagte er.

Spicer betonte dabei auch, dass Trump mit Russland gut auskommen will. Zuvor hatte der US-Botschafter bei den Vereinten Nationen, Nikki Haley, bei einer Sitzung des UN-Sicherheitsrates erklärt, dass die Krim ein Teil der Ukraine ist. „Unsere Krim-Sanktionen werden in Kraft bleiben, bis Russland die Kontrolle über die Halbinsel der Ukraine zurückgibt“, sagte er. 

Krim bereitet UN-Resolutionsentwurf zu Fällen von Menschenrechtsverletzung auf der Halbinsel vor

ForumVostok
MAKS 2017