„Fliegende Holländer“ - Verkauf von Flug-Autos in den Niederlanden gestartet

„Fliegende Holländer“ - Verkauf von Flug-Autos in den Niederlanden gestartet
„Fliegender Holländer“ - Verkauf von Flug-Autos in den Niederlanden gestartet
Beim niederländischen Unternehmen PAL-V kann man fliegende Fahrzeuge vorbestellen, die Ende 2018 bereits geliefert werden sollen. Zwei serienproduzierte Modelle „Liberty Pioneer“ und „Liberty Sport“ sollen bis dahin alle erforderlichen Zertifikate bekommen haben. Seit dem Jahr 2009 entwickeln die Niederländer fliegende Autos, 2012 war der erste Prototyp fertig gebaut.

Das Flug-Auto hat drei Räder und bewegt sich wie ein Hubschrauber. Es ermöglicht, schlechtes Wetter oder ausgefahrene Straßenabschnitte zu überfliegen. Der Geschäftsführer von PAL-V, Robert Dingemanse, betrachtet Nordamerika als den Schlüsselmarkt für die Produktion. Die Fahrzeuge seien schon in den USA, Kanada, Mexiko und Bermuda vorbestellt worden.

Volkswagen ruft legendären Hippie-Bus im E-Mobil-Format zurück ins Leben

ForumVostok