Einsturzgefahr an Staudamm in Kalifornien – 130.000 Menschen werden evakuiert

Einsturzgefahr an Staudamm in Kalifornien – 130.000 Menschen werden evakuiert
Einsturzgefahr am Damm in Kalifornien – 130.000 Menschen werden evakuiert
Der Überlauf des Dammes von Oroville im US-Bundesstaat Kalifornien ist kurz vor dem Bruch. Die örtlichen Behörden haben eine Evakuierung von insgesamt rund 130.000 Menschen aus Oroville sowie aus anderen benachbarten Ortschaften veranlasst. Der Grund für den erwarteten Bruch sind starke Regenfälle. Der Damm selbst ist jedoch nicht gefährdet.

„Eine gefährliche Situation entwickelt sich am Oroville-Damm. Eine Panne in der Wasserentlastungsanlage kann zu einem unkontrollierten Wasserausbruch aus dem See Oroville führen“, zitiert RT en Español das Statement der Behörden. Der Oroville-Damm gilt als der höchste in den Vereinigten Staaten. 

ForumVostok