icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Wladimir Putin lädt Frank-Walter Steinmeier ein, Russland jederzeit zu besuchen

Wladimir Putin lädt Frank-Walter Steinmeier ein, Russland jederzeit zu besuchen
Wladimir Putin lädt Frank-Walter Steinmeier ein, Russland jederzeit zu besuchen
Russlands Staatschef Wladimir Putin hat den frisch gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier eingeladen, Russland zu jedem passenden Zeitpunkt zu besuchen, teilt die Kreml-Pressestelle mit. Moskau bestätige sein Interesse an der Fortsetzung eines konstruktiven Dialogs über aktuelle Fragen der bilateralen und internationalen Tagesordnung. Der russische Präsident schickte an Frank-Walter Steinmeier ein Glückwunschtelegramm.

Der SPD-Politiker war zuvor am Sonntag zum 12. Bundespräsidenten Deutschlands gewählt worden. Gleich im ersten Wahlgang stimmten 931 der 1.253 Wahlleute für den früheren Bundesaußenminister. Die erforderliche absolute Mehrheit lag bei 631 Stimmen. Der 61-jährige Politiker war als gemeinsamer Kandidat seiner Partei und der CDU/CSU in die Wahl gegangen.

Frank-Walter Steinmeier nimmt die ersten Glückwünsche entgegen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen