Litauens Präsidentin: Russland bereitet sich demonstrativ auf Krieg gegen Westen vor

Litauens Präsidentin: Russland bereitet sich demonstrativ auf Krieg gegen Westen vor
Litauens Präsident: Russland bereitet sich demonstrativ auf Krieg gegen Westen vor
Die gemeinsamen Manöver von Russland und Weißrussland im September 2017 seien eine demonstrative Vorbereitung auf einen Krieg gegen den Westen. Das erklärte die litauische Präsidentin Dalia Grybauskaitė. „Wir sehen, dass es verschiedene Bedrohungen gibt und dass sie wachsen. Wir warten mit Besorgnis auf die Übungen „Westen-2017“, bei denen sich zahlreiche und aggressive Kräfte konzentrieren, es wird demonstrativ auf einen Krieg gegen den Westen vorbereitet“, sagte sie.

Derzeit läuft die NATO-Operation „Enhanced Forward Presence“, die sich ebenfalls gegen eine mögliche russische Aggression richtet. Im Rahmen dieser werden insgesamt vier multinationale Kampfbataillone in Polen, Litauen, Estland und Lettland aufgestellt. Die Führung des litauischen Gefechtsverbandes übernehmen deutsche Soldaten. Diese wurden am 7. Februar auf dem litauischen Stützpunkt Rukla feierlich willkommen geheißen. An der Zeremonie nahmen auch die deutsche Verteidigungsministerin  Ursula von der Leyen und Litauens Präsidentin Dalia Grybauskaite teil.

ForumVostok
MAKS 2017