Palästinenser eröffnet Feuer auf Markt in Israel – mindestens vier Verletzte

Palästinenser eröffnet Feuer auf Markt in Israel – mindestens vier Verletzte
Palästinenser eröffnet Feuer auf Markt in Israel – mindestens vier Verletzte
Ein bewaffneter Palästinenser hat auf einem Markt in der israelischen Stadt Petah Tikvah das Feuer eröffnet, meldet das Portal Haaretz. Dabei sollen mindestens vier Menschen leichte bzw. mittelschwere Verletzungen erlitten haben. Die Betroffenen sind in Krankenhäuser eingeliefert worden.

Polizisten haben inzwischen einen Verdächtigen festgenommen. Die Ermittlungen gehen aber weiter. Die Polizei glaubt, dass es ein Terroranschlag gewesen sein könnte. „Allem Anschein nach war das ein Terrorattentat. Der Angreifer, ein Palästinenser, wurde festgenommen“, zitiert die Agentur RIA Nowosti einen Vertreter der israelischen Rechtschutzorgane. 

ForumVostok
MAKS 2017