16 Menschen verletzt nach Explosion an Müllverwertungsfabrik nahe Paris

16 Menschen verletzt nach Explosion an Müllverwertungsfabrik nahe Paris
16 Menschen verletzt nach Explosion an Müllverwertungsfabrik nahe Paris
In einem Vorort von Paris ist ein Abfallverarbeitungswerk explodiert, berichtet Le Parisien. Der danach entstandene Brand konnte zeitnah gelöscht werden. Alle 43 Mitarbeiter der Fabrik wurden aus dem Gebäude evakuiert, davon wurden 16 verwundet und wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Ein Verletzter befindet sich momentan in äußerst kritischen Zustand.

Früher ist es in einem chemischen Betrieb in Paterna, in der spanischen Provinz Valencia, zu einer Explosion gekommen. Derzeit versucht die Feuerwehr in einem Großeinsatz die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Augenzeugen zufolge begann das Feuer noch vor der Explosion.

Bei der Havarie sei eine große Menge eines toxischen Gases ausgeströmt. Spanische Behörden ließen die Kinder der nächstliegenden Schulen in geschlossenen Räumen bleiben. Den Ortsbewohnern wurde empfohlen, nach draußen nicht zu gehen. Ein Betriebsarbeiter wurde mit mittlerer Hautverbrennung in ein Krankenhaus eingeliefert und nach der Behandlung bereits entlassen, meldet ABC.