Zehnjähriges Mädchen rettet fünf Kinder aus Brand

Zehnjähriges Mädchen rettet fünf Kinder aus Brand
Zehnjähriges Mädchen rettet fünf Kinder aus Brand
Im russischen Gebiet Belgorod hat ein zehnjähriges Mädchen namens Julia ihre zwei Brüder und drei Schwestern aus ihrem brennenden Wohnhaus geborgen. Das teilte die regionale Abteilung des russischen Katastrophenschutzministeriums mit. Das Mädchen hält dies aber für keine Heldentat.

Der Vorfall ereignete sich im Dorf Teterewino im Viertel Prochorowskij. Sechs Kinder und ihre Eltern wohnten in einem Haus mit Ofenheizung. Am Tag des Brandes beauftragte die Mutter ihre 10-jährige Tochter, auf ihre jüngeren Geschwister zu achten, während sie weg ist. Als der Brand in der Küche ausbrach, zerschlug Julia das Fenster mit ihrer Faust und brachte die Geschwister heraus. Das Haus wurde durch die Flammen völlig zerstört, dank der Handlungen der jungen Heldin wurde aber niemand verletzt.

Russische Feuerwehr rettet 150 Ferkel aus brennendem Stall [VIDEO]