Er drohte mit Sprengung eines Flugzeugs: Estnisches Gericht verurteilt IS-Anhänger zu Haftstrafe

Er drohte mit Sprengung eines Flugzeugs: Estnisches Gericht verurteilt IS-Anhänger zu Haftstrafe
Er drohte mit Sprengung eines Flugzeugs: Estnisches Gericht verurteilt IS-Anhänger zu Haftstrafe
Die estnische Polizei hatte einen Mann dingfest gemacht, der im Juli 2016 auf dem Flughafen von Tallinn damit drohte, eine Maschine in die Luft zu sprengen, die nach Deutschland fliegen sollte. Er stelle sich dabei als Mitglied der Terrormiliz "Islamischer Staat" vor. Ein Gericht verurteilte ihn nun zu acht Monaten Haft, berichtet Postimees am Dienstag. Dem Staatsanwalt zufolge habe der Mann seine Tat eingestanden.

Im Genfer Flughafen wurde im Oktober 2016 ein Mann festgenommen, der vermutlich vorhatte, eine Maschine der russischen Fluggesellschaft Aeroflot, die nach Moskau fliegen musste, zu sprengen, berichtete Reuters unter Berufung auf die Genfer Staatsanwaltschaft. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Später präzisierten Angaben zufolge war der Festgenommene ein indischer Staatsbürger.

Norwegischer Ex-Premier wird im US-Flughafen für potentiellen Terroristen gehalten