Unbekannte sprengen Auto des Stadtpolizeichefs in Schweden in die Luft

Unbekannte sprengen Auto des Stadtpolizeichefs in Schweden in die Luft
Schweden: Unbekannte sprengen Auto des Stadtpolizeichefs von Uppsala in die Luft (Symbolbild)
In der Nacht zum Montag, dem 6. Februar, haben Unbekannte den Wagen des Polizeichefs der Stadt Uppsala nahe Stockholm in die Luft gesprengt. Das gab die Nachrichtenagentur TASS unter Berufung auf den schwedischen Fernsehsender CBT bekannt. Das Auto war in der Nähe eines Einfamilienhauses in Stockholms Vorort geparkt.

Weder der Polizeichef noch seine Familienangehörigen befanden sich zu dem Zeitpunkt am Tatort, keiner hat Verletzungen erlitten. Momentan ist die Polizei auf der Such nach Augenzeugen des Vorfalls. Bisher stehe der Vorfall unter Verdacht eines Anschlags. 

ForumVostok
MAKS 2017