Video: Kirgisischer Kickboxer führt spektakuläre "Matrix-Finte" im Kampf durch

Video: Kirgisischer Kickboxer führt spektakuläre "Matrix-Finte" im Kampf durch
Kirgisischer Kickboxer setzt spektakuläre "Matrix-Finte" ein
Der 23-jährige Kickboxer aus Bischkek, Rafael Fiziev, ist zu einem Internetstar aufgestiegen. Grund dafür ist der von ihm in einem Turnierkampf eingesetzte Trick. Dieser erinnert an die rechtwinklige Finte, die Neo, Protagonist des Science-Fiction-Films „Matrix“, in Schussszenen darlegte.

Während des Toyota Marathon Turniers traf Fiziev auf den Thaibox-Star Sorgroun Phetyindee. Um einem Tritt auszuweichen, führte der Kirgise eine Körperbewegung aus, die an Keanu Reeves im populären Streifen „Matrix“ erinnert. Diese spektakuläre Finte half dem zentralasiatischen Kickboxer, in jenem Moment nicht getroffen zu werden. Den Kampf verlor der Kämpfer trotzdem.

Früherer Torwart der deutschen Fußballmannschaft hat seine Wrestler-Karriere erfolgreich gestartet