Türkei: 60 Terrorverdächtige bei Anti-Terror-Razzia in Ankara festgenommen

Türkei: 60 Terrorverdächtige bei Anti-Terror-Razzia in Ankara festgenommen
60 Terrorverdächtige bei Anti-Terror-Razzia in Ankara festgenommen
Am Sonntagmorgen wurde in Ankara eine Sonderoperation zur Festnahme von potentiellen Kämpfern der Terrormiliz „Islamischer Staat“ durchgeführt. Dabei wurden 60 Menschen dingfest gemacht, berichtet die Nachrichtenagentur Anadolu. Die Mehrheit der Festgenommenen seien Ausländer. Die Polizei habe ihre Razzien auch in Istanbul, Kocaeli und Izmir durchgeführt. In der letzten Stadt seien acht Terrorverdächtige festgenommen worden.

Am 26. Januar führte ebenfalls die österreichische Polizei eine Anti-Terror-Razzia in Graz und Wien durch, meldete die Kronen Zeitung. Dabei wurden mindestens acht Personen wegen mutmaßlicher IS-Mitgliedschaft festgenommen. Im Einsatz waren demnach rund 800 Polizisten involviert.

Angreifer am Pariser Louvre ist ein aus Dubai eingereister Ägypter - Medien

ForumVostok