22 Tschetschenen wegen illegalem Waffenbesitz in Wien festgenommen

22 Tschetschenen wegen illegalem Waffenbesitz in Wien festgenommen
22 Tschetschenen wegen illegalen Waffenbesitz in Wien festgenommen
Am Freitagabend wurden 22 Männer tschetschenischer Herkunft auf dem Donauinselplatz in Wien-Floridsdorf verhaftet, gab die Zeitung Kurier bekannt. Dabei beschlagnahmte die Polizei eine Maschinenpistole, eine Pistole und Munition. Weitere Angaben liegen bisher nicht vor.

Am 26. Januar führte die österreichische Polizei eine Anti-Terror-Razzia in Graz und Wien durch, meldete die Krone. Dabei wurden mindestens acht Personen wegen mutmaßlicher IS-Mitgliedschaft festgenommen. Im Einsatz waren demnach rund 800 Polizisten.

Bei der Razzia wurden mehrere Häuser durchsucht. Laut Staatsanwaltschaft wurden für die Festgenommenen Haftbefehle ausgestellt. Sie befinden sich derzeit in Gewahrsam. Nach Angaben der Zeitung kommen zwei in Wien festgenommene Männer aus Bosnien, weitere drei sind österreichische Staatsbürger mit Migrationshintergrund, die Restlichen stammen aus Syrien, Bulgarien und Mazedonien. Weitere drei Männer wurden in Graz festgenommen. 

ForumVostok