Eminem beschimpft Trump und prophezeit seinen Untergang

Eminem beschimpft Trump und prophezeit seinen Untergang
Eminem beschimpft Trump und prophezeit seinen Untergang
In seinem neuen Track mit dem Rapper Big Sean empört sich der US-Musiker Eminem über die Politik von US-Präsident Donald Trump. „Ich werde seine ganze Bande untergehen lassen“, singt er im Lied „No Favors“ unter Benutzung von Schimpfworten, teilt The Hollywood Reporter mit. Der Song erschien am Freitag auf dem Album „I Decided“.

Vorher hatte der Rapper bereits einen anderen Track den US-Präsidentschaftswahlen gewidmet. Am 20. Oktober 2016 präsentierte er das Lied „Wahlkampfrede“ auf seinem Twitter-Profil und kündigte die Veröffentlichung seines nächsten Albums an. Im Song übt der Rapper harsche Kritik am Republikaner Donald Trump und nennt ihn „unberechenbar“. Außerdem behandelte Eminem Themen wie Polizeigewalt und den Protest des American-Football-Spielers Colin Kaepernick, berichtete Business Insider.

ForumVostok
MAKS 2017