Russische Gamer bauen 60 Tonnen schweren Schneepanzer

Russische Gamer bauen 60 Tonnen schweren Schneepanzer
Russische Gamer bauen 60 Tonnen schweren Schneepanzer
Im russischen Ural findet zurzeit das alljährliche Fest für Fans des Online-Taktik-Shooters „World of Tanks“ statt. Eine der Unterhaltungsmöglichkeiten dabei ist der Wettbewerb im Errichten von Panzern aus Schnee. Zwei russische WoT-Fans verwirklichten ihr seit einer längeren Zeit entwickeltes Projekt und formten eine Schneekopie des ultra-schweren Panzers vom Typ KV-5. Sie ist über drei Meter hoch und über acht Meter lang. Insgesamt brauchten die Gamer dafür fast 60 Tonnen gepressten Schnee.

World of Tanks wurde 2010 in Weißrussland entwickelt. In dieser Spielwelt steuert man 3D-Panzer überwiegend aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges. Die Teilnahme ist kostenlos und die Partien dauern kurz, so dass WoT ein sehr breites Publikum anlockt.

„World of Tanks“: Dolph Lundgren spielt in Weißrussland mit

ForumVostok
MAKS 2017