Ex-US-Außenminister Kerry beginnt seine Memoiren zu schreiben

Ex-US-Außenminister Kerry beginnt seine Memoiren zu schreiben
Ex-US-Außenminister Kerry wird Memoirenschreiber
John Kerry wird im Februar eine Veranstaltung für potentielle Herausgeber veranstalten. "Er ist nicht daran interessiert, seine Leistungen oder Reisen zu beschreiben. Es werden sehr persönliche Erinnerungen, damit sich die Leser in sein Leben hineinversetzen können, damit sie sehen, wie Entscheidungen an Wendepunkten der Geschichte getroffen werden. Sie werden einige fesselnde Figuren kennenlernen, die ihm gut bekannt sind", schreibt Politico unter Verweis auf eine Quelle aus Kerrys Umfeld.

Am Vortag hat die ehemalige US-Präsidentschaftskandidatin der Demokratischen Partei, Hillary Clinton, die Ausgabe ihrer eigenen Essay-Sammlung angekündigt. Darin wird sie ihre im November abgeschlossene Wahlkampagne erörtern, meldete die BBC. Der Verlag Simon & Schuster, der auch alle sechs vorhergehenden Werke Clintons veröffentlicht hatte, will das Buch bereits im Herbst auf den Markt bringen. Den Kern der Publikation sollen die "Lieblingszitate" der Politikerin bilden.

Barack Obama offenbart Zukunftspläne