US-Repräsentantenhaus diskutiert Gesetzentwurf zu Sanktionen gegen den Iran

US-Repräsentantenhaus diskutiert Gesetzentwurf zu Sanktionen gegen den Iran
US-Repräsentantenhaus diskutiert über Gesetzentwurf zu Sanktionen gegen den Iran
Ein neuer Gesetzentwurf zur Einführung von Sanktionen gegen den Iran ist im US-Repräsentantenhaus eingebracht worden. Er wurde von vier Kongressmitgliedern vorbereitet, heißt es in der Pressemitteilung der Behörde. Das Dokument sieht unter anderem „Einführung neuer Sanktionen gegen die Iranische Revolutionsgarde sowie die iranische Fluggesellschaft Mahan Air, die der Iranischen Revolutionsgarde bei der Verbreitung des Terrorismus Hilfe leistet“ vor.

Zuvor wurde mitgeteilt, dass die USA derzeit mögliche Gegenmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Test einer iranischen ballistischen Rakete besprechen. Am Mittwoch bestätigte der iranische Verteidigungsminister Hossein Dehghan, dass das Land eine ballistische Mittelstrecken-Rakete getestet hat. Nach Angaben eines Vertreters des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums ist der Flugkörper in die Erdatmosphäre eingetreten.

Weißes Haus ändert wieder Einreiseregeln für Green-Card-Besitzer aus bestimmten Ländern

ForumVostok