Seemansgarn: Ex-Seemann und Astrologe wegen falscher Prophezeiungen in Sri-Lanka inhaftiert

Seemansgarn: Ex-Seemann und Astrologe wegen falscher Prophezeiungen in Sri-Lanka inhaftiert
Präsident von Sri-Lanka, Maithripala Sirisena
Der Astrologe Vijitha Rohana Wijemuni, der dem srilankischen Präsidenten Maithripala Sirisena mehrmals Tod vorhergesagt hatte, wurde festgenommen, meldet die Agentur Associated Press. Es wird betont, dass er seine Prophezeiungen mehrmals auf seiner Facebook-Seite gepostet hat, laut denen Sirisena bis zum 27. Januar hätte sterben sollen. Diese Vorhersagen riefen große Besorgnis bei den Behörden des Landes hervor.

Dem Astrologen wird vorgeworfen, falsche Vorhersagen und Statements abgegeben zu haben, welche die Öffentlichkeit verunsicherten. Das Gericht in Colombo entließ den Angeklagten gegen Kaution. Der ehemalige Seemann Vijitha Rohana Wijemuni wurde 1987 wegen eines Attentatsversuchs auf den indischen Premierminister, Rajiv Gandhi, angeklagt und verbüßte daraufhin eine zweieinhalbjährige Haftstrafe. Im Jahr 2000 nahm er in Sri Lanka an der Parlamentswahl teil. Später fand er seine Berufung in der Astrologie.