Blutbad in kanadischer Moschee – mehrere Todesopfer, Täter festgenommen

Blutbad in kanadischer Moschee – mehrere Todesopfer, Täter festgenommen
Blutbad in kanadischer Moschee – mehrere Todesopfer, Täter festgenommen
Während des Abendgebets am Sonntag in einer Moschee im kanadischen Québec haben zwei Bewaffnete das Feuer auf die Gläubigen eröffnet. Dabei seien mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen, es gebe auch Verletzte, meldet Fox News. Die örtliche Polizei bestätigte mehrere Tote, gab jedoch keine präzisen Angaben zur Anzahl der Opfer.

Die Polizei bestätigte später zwei Festnahmen. Die Lage sei bereits unter Kontrolle, erklärte Polizeisprecher David Poitras. Die Hintergründe des Angriffs sind bisher unklar. Kanadischer Ministerpräsident Justin Trudeau bezeichnete den Anschlag in seinem offiziellen Statement als eine „Terrorattacke auf Muslime“. 

ForumVostok
MAKS 2017