US-Amerikaner kauft Haus für Bitcoin und verdient unverhofft eine Million Dollar

US-Amerikaner kauft Haus für Bitcoin und verdient unverhofft eine Million Dollar
US-Amerikaner kauft ein Haus für Bitcoin und verdient unverhofft eine Million Dollar
Ein Bürger des US-Bundesstaates Kalifornien nahm sich vor, sich eine Villa anzuschaffen. Für das etwa vier Millionen Dollar teure Haus zahlte er mit Bitcoin, berichtet das Bitcoin Magazine. Die Immobilienfirma beauftragte die Plattform Bitpay, das Geschäft zu betreuen.

Zum Anfang der Finanzoperation betrug die Wechselrate ungefähr 750 Dollar für einen Bitcoin. Dann erlebte sie eine drastische Aufwärtsbewegung. Zum Abschluss des Geschäfts machte die Differenz circa 1.000 Dollar aus. Weil die Summe des Geschäfts vor der Finanzoperation festgelegt worden war, sparte der Kalifornier 1,3 Millionen Dollar. Für dieses Geld kaufte er sich einen neuen Lamborghini.

Banner des Bitantion-Projektes