Russische Abenteuerer sägen riesiges Eis-Karussell im Baikalsee aus [VIDEO]

Russische Abenteuerer sägen riesiges Eis-Karussell im Baikalsee aus [VIDEO]
Russische Abenteuerer sägen riesiges Eis-Karussell im Baikalsee aus
Der russische Reiseveranstalter Baikalika hat neue Dimensionen der Karussellfahrt geschaffen. Seine Mitarbeiter sägten einen mehrere Meter breiten Kreis auf der Oberfläche des Baikalsees aus, der durch einen Bootsmotor ins Drehen gebracht wird. Die lokale Verwaltung des Katastrophenschutzministeriums kritisiert scharf die Initiative der Aktivisten und bezeichnet diese als einen “Sargsegel”.

Im Frühling 2016 haben russische Adrenalinjunkies als Erste einen Fallschirmsprung aus einem Flugzeug aus einer Höhe von 1.200 Metern direkt in ein Eis-Loch im zugefrorenen Baikalsee vollbracht. "Wir wählten eine optimale Höhe von 1.200 Metern, weil es nicht unser Ziel war, den längsten oder dem höchsten Sprung in der Geschichte zu machen. Unser Stunt war historisch, weil es der erste über dem Baikalsee war und der erste überhaupt mit einem Eis-Loch als Ziel", erinnerte sich einer der Extremsportler.