Wissenschaftler schaffen Mischwesen aus Mensch und Schwein

Wissenschaftler schaffen Mischwesen aus Mensch und Schwein
Wissenschaftler schaffen Mischwesen aus Mensch und Schwein
Biologen aus den USA, Spanien und Japan haben eine Mischung aus Mensch und Schwein kreiert. Die entsprechende Forschung wurde im Magazin Cell veröffentlicht. Dabei handelt es sich um Embryonen, auch Chimären genannt, die sowohl Menschen- als auch Schweinezellen enthalten.

Die Wissenschaftler haben in rund 1.400 befruchtete Schweine-Eizellen menschliche so genannte induzierte pluripotente Stammzellen übertragen. Ähnliche Experimente mit Rattenstammzellen waren zuvor erfolglos gewesen. Die Technologie soll es ermöglichen, frühe Entwicklungsstadien des Menschen zu untersuchen und Ersatzorgane für Schwerkranke zu züchten. Allein in Deutschland stehen etwa 10.000 Menschen auf der Warteliste, die Spendeorgane brauchen. 

Dreiäugiges und zweirüsseliges Ferkel in China geboren

ForumVostok
MAKS 2017