Bisher unbekanntes Insekt im Bernstein entdeckt

Bisher unbekanntes Insekt im Bernstein entdeckt
Wissenschaftler der Universität im US-Bundesstaat Oregon haben in einem Bernstein aus Myanmar ein unbekanntes Insekt gefunden, meldet das Portal Phys.org. Es soll vor rund 100 Millionen Jahren gelebt haben, heißt es. Dabei gehört das alien-ähnliche Etwas zu keinem der 31 Insektenordnungen, die der Wissenschaft bekannt sind.

Nach Angaben der Forscher ähnelt das Insekt den heutigen Ameisen, hat dabei jedoch sehr eigentümliche Eigenschaften. Auf den Bildern sieht man, dass es lange schlanke Beine, große hervorquellende Augen und einen dreieckigen Kopf hat - dessen Geometrie jedoch gegensätzlich zu der von Ameisen ist. Es wird betont, dass die Wissenschaftler das Insekt in eine Extra-Ordnung unter dem Namen Aethiocarenodea ausgesondert haben.

Dreiäugiges und zweirüsseliges Ferkel in China geboren