Mogherini: Europa verzeichnet wachsenden Antisemitismus

Mogherini: Europa verzeichnet wachsenden Antisemitismus
Mogherini: Europa verzeichnet wachsenden Antisemitismus
Die Außenpolitische Sprecherin der EU, Federica Mogherini, hat in ihrem Statement anlässlich des Internationalen Tages des Gedenkens an die Opfer des Holocaust erklärt, dass der Antisemitismus in Europa zunimmt. "Der Antisemitismus ist nicht verschwunden und europäische Juden werden zu oft angegriffen. Die Diskriminierung aufgrund der Religion oder ethnischen Zugehörigkeit nimmt dramatisch zu", sagte sie.

Eine Frau in Großbritannien tätigte Mitte Januar eine Bestellung bei Amazon. Als die Bestellung ankam, lag in dem Päckchen auch eine handgeschriebene Notiz: "Greetings from Uncle Adolf." Der verantwortliche Mitarbeiter wurde offenbar entlassen. Es wurde vermutet, dass der Mitarbeiter bei Amazon aufgrund des Nachnamens darauf geschlossen hat, dass es sich bei der Kundin um eine Jüdin handelt. Die betroffene Kundin möchte anonym bleiben, es ist nur bekannt, dass es sich um eine ungefähr 30-jährige Frau handelt.

Papst Franziskus warnt die Welt vor einem neuen Hitler

ForumVostok
MAKS 2017