Griechische Inseln beantragen Visafreiheit für russische Touristen bei EU

Griechische Inseln beantragen Visafreiheit für russische Touristen bei EU
Griechische Inseln beantragen Visafreiheit für russische Touristen bei EU
Die Behörden der griechischen Ägäischen Inseln haben die EU gebeten, so schnell wie möglich ein Pilotprojekt zu starten, das es Touristen vom türkischen Territorium aus erlaubt, ohne Visum einzureisen. Insbesondere soll das für die Staatsbürger der Russischen Föderation, der Türkei und des Irans gelten. Darüber berichtet der Verband der Reiseveranstalter Russlands.

Der Verband berichtet, dass Giorgos Hatzimarkos, der Gouverneur des Südlichen Ägäis, mit diesem Vorschlag an Dimitris Avramopoulos, den EU-Kommissar für Migration, Innere Angelegenheiten und Staatsbürgerschaft herangetreten ist. Der Politiker ist der Meinung, dass ein derartiger Schritt die Wirtschaft der Region, die seit der Flüchtlingskrise stark angeschlagen ist, stärken werde. Hatzimarkos hat vorgeschlagen, im März 2017 ein derartiges Programm für iranische Staatsbürger und ab April dann auch für die Bürger der Türkei und Russlands einzuführen. Ankommen sollen die Touristen als Gäste von Kreuzfahrten, die in der Türkei starten sollen.

Die für Europa zuständige Staatssekretärin im US-Außenministerium, Victoria Nuland, bei einem Treffen mit dem zypriotischen Präsidenten Nicos Anastasiades, Nikosia, Zypern, April 2016.