Trump beendet seine Geschäftskarriere in über 400 Unternehmen

Trump beendet seine Geschäftskarriere in über 400 Unternehmen
Trump beendet seine Geschäftskarriere in über 400 Unternehmen
Der neue Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, hat die Geschäftswelt vollständig verlassen und die Leitung von über 400 Firmen abgegeben. Dies teilte CNN unter Berufung auf ein von der Trump Organization bereitgestelltes Dokument mit. Es wurde bekannt, dass das 19-seitige Papier von Trump bereits am 19. Januar, also vor der Amtseinführung am 20. Januar, unterzeichnet wurde.

Am 13. Dezember 2016 hat der neu gewählte US-Präsident Donald Trump bekannt gegeben, dass er seine Unternehmen bis zum 20. Januar verlassen wird. "Auch wenn das Gesetz mich dazu nicht verpflichtet, werde ich die Geschäftswelt trotzdem verlassen, um mich auf die Präsidentschaft zu konzentrieren", schrieb er auf seinem Twitter-Account. Die Geschäfte sollten seine Söhne, Don und Eric, zusammen mit dem geschäftsführenden Vorstand übernehmen.

Trump hält sein Wort - USA steigen aus Freihandelsabkommen TPP