"Star Wars"-Hoverbike erfolgreich getestet

"Star Wars"-Hoverbike erfolgreich getestet
Star Wars-Hoverbike erfolgreich getestet
Die US-Militärs haben erfolgreich das Versuchsmodell eines Hoverbikes mit Star-Wars-Design getestet, den man bei Kampfhandlungen zur Versorgung von Soldaten einsetzen will. Es wurde von der britischen Firma Malloy Aeronautics entwickelt. Zuerst suchte man nach einer Finanzierung bei Kickstarter, wo das Projekt der US-Armee auffiel. Die Tragfähigkeit des Bikes beträgt 135 Kilogramm, muss aber bis auf 360 Kilogramm vergrößert werden, damit man Munition direkt auf das Kampffeld transportieren kann.

Die Mitarbeiter des Unternehmens BMT Defence Services und der Universität Bristol haben zudem eine Drohne entwickelt, die ohne Flugpiste auf einem kleinen Grundstück landen kann. Dabei haben die Ingenieure einen Mechanismus verwendet, der die Form der Flügel ändert, wie es bei Vögeln die Art ist. Die neue Drohne ist bei schlechten Wetterbedingungen leichter zu steuern und kann auch in schwer erreichbaren Gebieten eingesetzt werden, wo es keine Start- und Landebahnen gibt.