Clinton bedankt sich bei über 2,5 Millionen Teilnehmerinnen der Frauenmärsche in den USA

Clinton bedankt sich bei über 2,5 Millionen Teilnehmerinnen der Frauenmärsche in den USA
Ex-Präsidentschaftskandidatin und Rivalin von Donald Trump, Hillary Clinton hat den "Frauenmarsch" in den USA unterstützt. "Danke dafür, dass ihr aufsteht, aussprecht und für unsere Werte marschiert. Dies ist wichtig, wie nie zuvor. Ich glaube, dass wir zusammen stärker sind", schrieb sie auf Twitter.

Am Samstag hat in den USA eine landesweite Protestaktion "Frauenmarsch" gegen den Amtsantritt des designierten Präsidenten Donald Trump stattgefunden, berichtet The Hill. Laut eingegangenen Angaben wurden die größten Kundgebungen in Washington, New York und Los Angeles durchgeführt. Sie brachten jeweils etwa eine halbe Million Teilnehmerinnen zusammen. In Chicago und Boston kamen je beinahe 100.000 Menschen auf die Straßen. Den Organisatoren zufolge verliefen die Demonstrationen in insgesamt 637 Städten der Welt, die gesamte Zahl der Protestler wird auf mehr als 2,5 Millionen eingeschätzt.

ForumVostok
MAKS 2017