Ukraine und Großbritannien bauen militärische Zusammenarbeit aus

Ukraine und Großbritannien bauen militärische Zusammenarbeit aus
Ukraine und Großbritannien bauen militärische Zusammenarbeit aus
Der ukrainische Verteidigungsminister Stepan Poltorak und sein britischer Amtskollege Michael Fallon haben in Kiew eine gemeinsame Erklärung über die Fortsetzung der Kooperation im Bereich Militär unterzeichnet. Die Länder werden beim Training der ukrainischen Militärs und Reformen der Verteidigungskräfte zusammenarbeiten. Extra erwähnt wurden der Sprachunterricht und die Fachausbildung.

Ende Dezember zeigte sich die Ukraine wegen der in den USA angekauften Drohnen enttäuscht. Die Entscheidung, Raven-Drohnen aus den USA in einer sogenannten „Anti-Terror-Operation“ im Donbass einzusetzen, sei von Anfang an falsch gewesen, teilte der Berater des Generalstabschefs der ukrainischen Luftstreitkräfte, Natan Chasin, gegenüber Reuters mit. „Wenn es nach mir ginge, würde ich sie zurückschicken“, sagte er. Der fundamentale Nachteil der Drohnen besteht nämlich darin, dass ihr Videosignal und Datenübertragung aus Russland abgefangen und gestört werden können.

Die britischen Streitkräfte überprüfen derzeit potenzielle Teilnehmer an einem neuen Trainingsprogramm für die