icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Bundestag gibt Cannabis auf Rezept frei

Bundestag gibt Cannabis auf Rezept frei
Bundestag gibt Cannabis auf Rezept frei
Am Donnerstag hat der Bundestag einstimmig die Freigabe von Cannabis für Schwerkranke verabschiedet. Der entsprechende Gesetzentwurf war von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe eingereicht worden. Demnach können Patienten künftig Cannabis auf Rezept in der Apotheke bekommen. Dafür muss die gesetzliche Krankenversicherung die Kosten übernehmen.

Diese Entscheidung des Bundestags betrifft allerdings nur diejenigen Schwerkranken, bei denen andere Therapien nicht helfen können. Künftig können die Betroffenen eine Ausnahmeerlaubnis zum Erwerb von Cannabisblüten oder –Extrakten bei der Bundesopiumsstelle am Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) beantragen. Nach Angaben des Instituts verfügen bereits 1.020 Kranke über eine solche Genehmigung. Der Eigenanbau von Cannabispflanzen durch Patienten bleibt jedoch verboten.

Georgien gibt grünes Licht für Marihuanakonsum

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen