Die Ukraine zählt Ex-Bürger mit russischen Pässen

Die Ukraine zählt Ex-Bürger mit russischen Pässen
Die Ukraine zählt Ex-Bürger mit russischen Pässen
Das russische Außenministerium hat Informationen zur Anzahl der Ukrainer vorgelegt, die im Zeitraum zwischen 2014 und 2016 ihre Staatbürgerschaft auf die russische gewechselt haben. Der Behörde zufolge seien es 167.038 Menschen gewesen. Dies berichtete die Zeitung Ukrainskaja Prawda unter Berufung auf die Vertreterin Kiews in der trilateralen Kontaktgruppe, Iryna Heraschtschenko.

Die Bevölkerung der Ukraine verringere sich drastisch und das sei nicht zuletzt mit der hohen Auswanderungsrate verbunden. Dies teilte am 11. Januar der Direktor des Ukrainischen Instituts für politische Analyse und Management, Ruslan Bortnik, unter Berufung auf die Angaben der UNO mit. "Am Ende dieser einstündigen Konferenz werden die Ukrainer um 80 weniger sein. Die Entvölkerung wird zum Trend dieses Jahres werden", so der Experte. Ihm zufolge hätten 2016 mehr als eine Million Bürger das Land verlassen.

Dear Mr. President: Ex-Berater des US-Finanzministers bittet Putin um russischen Pass

ForumVostok
MAKS 2017