Spanien ruft Ausnahmezustand wegen enormer Kälte aus

Spanien ruft Ausnahmezustand wegen enormer Kälte aus
Spanien ruft Ausnahmezustand wegen Kälte aus
In Spanien sind die Lufttemperaturen drastisch gesunken, starke Schneefälle und Wind haben eingesetzt. Landesweit wurde die gelbe und orangene Alarmstufe verhängt. In einigen Regionen sanken die Thermometerwerte auf minus zwölf Grad Celsius, berichtet die Nachrichtenagentur EFE unter Berufung auf Meteorologen. Der Ausnahmezustand gilt für das ganze Königreich außer den Kanarischen Inseln.

Der erste Schnee im neuen Jahr führte in Deutschland zu Einschränkungen im Bahnverkehr. Bis zu fünf Zentimeter Neuschnee fielen am 2. Januar stellenweise in Nordrhein-Westfalen. Dies führte zu Einschränkungen und Teilausfällen im Bahnverkehr. Auf mehreren Strecken meldete die Deutsche Bahn Weichenstörungen. Auch in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen fielen durchschnittlich etwa zwei Zentimeter Schnee.

Schnee in der Sahara nach fast 40 Jahren - atemberaubende Bilder

ForumVostok
MAKS 2017